Artillerie-Denkmal verherrlicht das Militär und deutsche Angriffskriege. Vorschlag: Ersetzen durch ein Denkmal für die Opfer der deutschen Angriffe! AUS AKTUELLEM ANLASS: Das Artillerie-Denkmal in Ulm ist zwar ein widerliches Nazi-Denkmal, und wir empfehlen den sofortigen Rückbau, aber entgegen dem, was am 26.08.2019 in der SWP stand (siehe unten rechts), haben wir das Denkmal  N I C H T  mit roter Farbe bemalt.

20190826_swp_artill_denkm.JPG


Hier (siehe unten) ein Bericht über die Einweihung des Artillerie-Denkmals im Jahre 1954. Quelle: https://docplayer.org/45061137-Workshop-dokumentation-ulmer-bilder-der-erinnerung.html - Workshop-Dokumentation „Ulmer Bilder der Erinnerung“ zur Ausstellung „Erinnern in Ulm ...“ in der KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg am 13.+14.04.2015 im Haus auf der Alb, Bad Urach. Hg. Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm.
 

verteidiger_des_vaterlandes.JPG
1957_einweihung.JPG

Inschriften

27. (2. WÜRTT.) 
FELDART.-BRIGADE
ARTILLERIE 
KOMMANDEUR 5


FUSSARTILLERIE-
REGIMENTER
13 UND 24
UND DEREN 
KRIEGSFORMATIONEN
1914-1918"


STAB ART.REGT 41
II MOT ???...         /ART.REGT.41      teilweise unleserlich
4. (WÜRTT)/F5                                  oder E5?
MIT SCHWERST U. EISB.ART.         Eisenbahn???
BEOBACHTUNGSABTEILUNG


ARTILLERIE-
REGIMENT 5
II (BAYR.)/A.R.5
10. (AUSBL.)/A.R.5
1.(HESS)/E5
I./A.R.41


3. WÜRTT. FELDART.
REG. Nr.49
MIT RES.-UND LANDWEHR-
REGIMENTERN


FELDART.REGT.
KÖNIG KARL
(1. WÜRTT.) Nr.13
UND ALLE KRIEGS-
FORMATIONEN

Distanzierung_SWP_27.08.19_S.16.JPG